Bei einer interaktiven Installation werden Sie vom System zur Angabe der erforderlichen Systeminformationen aufgefordert. Bei einer Skriptinstallation müssen Sie diese Informationen im Installationsskript eingeben.

Notieren Sie sich die während der Installation verwendeten Werte zur zukünftigen Verwendung. Diese Notizen sind nützlich, wenn Sie ESXi neu installieren müssen und Sie die Werte, die Sie ursprünglich ausgewählt haben, erneut verwenden möchten.

Tabelle 1. Erforderliche Informationen für die Installation von ESXi

Informationen

Erforderlich oder optional

Standard

Anmerkungen

Tastaturlayout

Erforderlich

U.S. English

 

VLAN-ID

Optional

Keine

Bereich: 0 bis 4094

IP-Adresse

Optional

DHCP

Sie können zulassen, dass DHCP das Netzwerk während der Installation konfiguriert. Nach der Installation können Sie die Netzwerkeinstellungen ändern.

Subnetzmaske

Optional

Kalkuliert auf Basis der IP-Adresse

Gateway

Optional

Auf Basis der konfigurierten IP-Adresse und der Subnetzmaske

primärem DNS

Optional

Auf Basis der konfigurierten IP-Adresse und der Subnetzmaske

sekundärem DNS

Optional

Keine

Hostname

Erforderlich für statische IP-Einstellungen

Keine

Der vSphere Web Client kann entweder den Hostnamen oder die IP-Adresse verwenden, um auf den ESXi-Host zuzugreifen.

Installationsspeicherort

Erforderlich

Keine

Muss mindestens 5 GB sein, wenn Sie die Komponenten auf einer einzelnen Festplatte installieren.

Migrieren Sie vorhandene ESXi-Einstellungen. Bestehenden VMFS-Datenspeicher übernehmen.

Erforderlich, wenn Sie ESXi auf einem Laufwerk mit einer vorhandenen ESXi-Installation installieren.

Keine

Wenn bereits eine ESXi 5.x-Installation vorhanden ist, bietet das ESXi-Installationsprogramm die Wahl zwischen dem Beibehalten oder dem Überschreiben des VMFS-Datenspeichers bei der Installation.

Root-Kennwort

Erforderlich

Keine

Das Root-Kennwort muss zwischen 8 und 40 Zeichen lang sein. Weitere Informationen zu Kennwörtern finden Sie in der Dokumentation vSphere-Sicherheit.