Das Klonen eines veröffentlichten Profils stellt die einfachste Möglichkeit zum Erstellen eines benutzerdefinierten Image-Profils dar. Das Klonen eines Profils ist besonders nützlich, wenn Sie einige VIBs aus einem Profil entfernen möchten, oder wenn Sie Hosts verschiedener Anbieter verwenden und dasselbe Basisprofil verwenden möchten, jedoch anbieterspezifische VIBs hinzugefügt werden sollen. Für VMware-Partner oder in umfangreichen Installationen kann es vorteilhaft sein, ein Profil neu zu erstellen.

Vorbereitungen

Prozedur

  1. Führen Sie in einer vSphere PowerCLI-Sitzung das Cmdlet Add-EsxSoftwareDepot für jedes Depot aus, mit dem Sie arbeiten möchten.

    Option

    Aktion

    Remote-Depot

    Führen Sie Add-EsxSoftwareDepot -DepotUrl URL_des_Depots aus.

    ZIP-Datei

    1. Laden Sie die ZIP-Datei auf ein lokales Dateisystem herunter.

    2. Führen Sie Add-EsxSoftwareDepot -DepotUrl C:\Dateipfad\Offline-Paket.zip aus.

    Das Cmdlet gibt mindestens ein SoftwareDepot-Objekt zurück.

  2. (Optional) : Führen Sie das cmdlet Get-EsxImageProfile aus, um den Namen des zu klonenden Profils zu finden.

    Sie können Filteroptionen mit Get-EsxImageProfile verwenden.

  3. Führen Sie das Cmdlet New-EsxImageProfile aus, um das neue Profil zu erstellen, und geben Sie mit dem Parameter -CloneProfile das zu klonende Profil an.
    New-EsxImageProfile -CloneProfile My_Profile -Name "Test Profile 42"

    In diesem Beispiel wird das Profil My_Profile geklont und ihm der Name „Test Profil 42“ zugewiesen. Sie müssen für das geklonte Profil eine eindeutige Kombination aus Namen und Anbieter angeben.

Nächste Maßnahme

Unter Untersuchen von Depot-Inhalten finden Sie Beispiele für das Filtern.

Passen Sie das Image-Profil an, indem Sie VIBs hinzufügen oder entfernen. Siehe VIBs zu einem Image-Profil hinzufügen.