Die vCenter Server Appliance kann auf einem ESXi-Host der Version 5.0 oder höher oder auf einer vCenter Server-Instanz der Version 5.0 oder höher bereitgestellt werden. Ihr System muss auch bestimmte Software- und Hardwareanforderungen erfüllen.

Wenn Sie vollqualifizierte Domänennamen verwenden, stellen Sie sicher, dass die Maschine, die Sie zum Bereitstellen der vCenter Server Appliance verwenden, und der ESXi-Host sich auf demselben DNS-Server befinden.

Bevor Sie die vCenter Server Appliance bereitstellen, sollten Sie die Systemuhren aller virtuellen Maschinen im vSphere-Netzwerk synchronisieren. Nicht synchronisierte Systemuhren können Authentifizierungsprobleme und einen Fehlschlag der Installation verursachen bzw. das Starten der vCenter Server-Dienste verhindern. Siehe Synchronisieren der Systemuhren im vSphere-Netzwerk.