Die vCenter Server Appliance benötigt eine Datenbank zum Speichern und Organisieren von Serverdaten.

Für jede vCenter Server Appliance-Instanz ist eine eigene Datenbank erforderlich. Sie können die PostgreSQL-Datenbank verwenden, die im Lieferumfang der vCenter Server Appliance enthalten ist und bis zu 1000 Hosts und bis zu 10.000 virtuelle Maschinen unterstützt.

Für externe Datenbanken unterstützt die vCenter Server Appliance nur Oracle-Datenbanken. Diese Oracle-Datenbanken weisen die gleichen Versionen, die in der VMware-Produkt-Interoperabilitätsmatrix für die Version der vCenter Server-Instanz, die Sie installieren, angezeigt werden. Siehe die VMware-Produkt-Interoperabilitätsmatrix unter http://www.vmware.com/resources/compatibility/sim/interop_matrix.php.

Wenn Sie mit einer externen Datenbank arbeiten möchten, müssen Sie ein 64-Bit-DSN erstellen, damit vCenter Server eine Verbindung mit der Oracle-Datenbank herstellen kann.