vSphere ist ein ausgereiftes Produkt mit mehreren zu installierenden und einzurichtenden Komponenten. Machen Sie sich mit der Abfolge der Arbeitsschritte vertraut, um für eine erfolgreiche vSphere-Bereitstellung zu sorgen.

Die Installation von vSphere umfasst folgende Aufgaben:

  1. Lesen Sie die vSphere-Versionshinweise.

  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr System die vSphere-Hardware- und Softwareanforderungen erfüllt. Siehe Systemanforderungen.

  3. Installieren Sie ESXi.

    1. Überprüfen Sie, ob Ihr System die Mindestanforderungen an die Hardware erfüllt. Siehe Anforderungen für ESXi.

    2. Festlegen der zu verwendenden ESXi-Installationsoption. Siehe Optionen für die Installation von ESXi.

    3. Legen Sie den Speicherort und die Startposition des ESXi-Installationsprogramms fest. Siehe Medienoptionen für das Starten des ESXi-Installationsprogramms. Wenn Sie das Installationsprogramm über PXE starten, überprüfen Sie, ob Ihre Netzwerk-PXE-Infrastruktur ordnungsgemäß eingerichtet ist. Siehe Starten des ESXi-Installationsprogramms per PXE-Startvorgang.

    4. Erstellen Sie ein Arbeitsblatt mit den Informationen, die Sie für die Installation von ESXi benötigen. Siehe Erforderliche Informationen für die Installation von ESXi.

    5. Installieren Sie ESXi.

      Wichtig:

      In vSphere 6.0 wird Auto Deploy zusammen mit vCenter Server installiert. Zum Bereitstellen von ESXi-Hosts mithilfe von Auto Deploy müssen Sie vCenter Server installieren oder die vCenter Server Appliance bereitstellen.

  4. Konfigurieren der ESXi-Start- und Netzwerkeinstellungen, der direkten Konsole und anderen Einstellungen. Siehe Einrichten von ESXi und Nach der Installation und Einrichtung von ESXi.

  5. Ziehen Sie es in Erwägung, einen Syslog-Server für die Remoteprotokollierung einzurichten, um ausreichend Speicherplatz für Protokolldateien zu gewährleisten. Die Einrichtung der Protokollierung auf einem Remotehost ist besonders wichtig für Hosts, die über begrenzten lokalen Speicher verfügen. Siehe Erforderlicher freier Speicherplatz für die Systemprotokollierung und Konfiguration von Syslog auf ESXi-Hosts.

  6. Installieren Sie vCenter Server auf einer virtuellen Windows-Maschine oder einem physischen Server oder stellen Sie die vCenter Server Appliance bereit.

    In vSphere 6.0 können Sie vCenter Server installieren oder die vCenter Server Appliance bereitstellen und im erweiterten verknüpften Modus durch Registrieren der vCenter Server-Instanz und der vCenter Server Appliance bei Platform Services Controller-Instanzen, die ihre Infrastrukturdaten replizieren, miteinander verbinden.

    Parallele Installationen werden nicht unterstützt. Nach dem Installieren oder Bereitstellen eines Platform Services Controller müssen Sie vCenter Server-Instanzen bzw. die vCenter Server Appliance nacheinander installieren bzw. bereitstellen.

  7. Stellen Sie eine Verbindung mit vCenter Server über den vSphere Web Client her. Siehe Nach der Installation des vCenter Server oder der Bereitstellung der vCenter Server Appliance.

  8. Konfigurieren Sie vCenter Server und die vCenter Server Appliance. Siehe vCenter Server und Hostverwaltung und vCenter Server Appliance-Konfiguration.