Wenn Sie ein Image-Profil erstellen und die vSphere PowerCLI-Sitzung beenden, steht das Image-Profil nicht mehr zur Verfügung, wenn Sie eine neue Sitzung starten. Sie können das Image-Profil in ein ZIP-Datei-Software-Depot exportieren und dieses Depot in der nächsten Sitzung hinzufügen.

Vorbereitungen

Installieren Sie vSphere PowerCLI und alle erforderliche Software. Siehe Installieren von vSphere ESXi Image Builder und erforderlicher Software.

Prozedur

  1. Erstellen Sie in einer vSphere PowerCLI-Sitzung ein Image-Profil, indem Sie z. B. ein vorhandenes Image-Profil klonen und ein VIB hinzufügen.
  2. Exportieren Sie das Image-Profil in eine ZIP-Datei, indem Sie Export-EsxImageProfile mit dem Parameter ExportToBundle aufrufen.
    Export-EsxImageProfile	-ImageProfile "my_profile" -ExportToBundle -FilePath
    				"C:\isos\temp-base-plus-vib25.zip"
  3. Beenden Sie die vSphere PowerCLI-Sitzung.
  4. Wenn Sie eine neue vSphere PowerCLI-Sitzung starten, fügen Sie das Depot hinzu, das Ihr Image-Profil enthält, um darauf zuzugreifen.
    Add-EsxSoftwareDepot "C:\isos\temp-base-plus-vib25.zip"