Eine vCenter Server-Instanz mit einer externen vCenter Single Sign-On-Instanz kann zu einer Appliance migriert werden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Bei der Migration von vCenter Server mit einer externen vCenter Single Sign-On-Instanz (Version 5.5) unter Windows zu vCenter Server Appliance mit einer externen Platform Services Controller-Appliance erfolgt die Migration in zwei Schritten.

  1. Zunächst migrieren Sie die vCenter Single Sign-On-Instanz unter Windows zu einer Appliance.

  2. Im zweiten Schritt migrieren Sie dann die vCenter Server-Instanz unter Windows zu einer Appliance.

Wichtig:

Parallele (gleichzeitige) Migrationen von vCenter Single Sign-On-Instanzen werden nicht unterstützt. Sie müssen die Instanzen nacheinander migrieren. Wenn mehrere vCenter Single Sign-On-Knoten vorhanden sind, müssen Sie zuerst alle vCenter Single Sign-On-Knoten zu Platform Services Controller-Appliances migrieren, bevor Sie mit der Migration von vCenter Server zu vCenter Server Appliance beginnen.

Wenn vCenter Inventory Service, vSphere Web Client, vSphere Auto Deploy oder vSphere ESXi Dump Collector auf einer anderen Maschine als die vCenter Server-Quellinstanz mit eingebettetem vCenter Single Sign-On installiert sind, werden diese Komponenten zur vCenter Server Appliance-Zielinstanz migriert.

Abbildung 1. vCenter Server 5.5 mit externer vCenter Single Sign-On-Instanz vor und nach der Migration
Migrieren von vCenter Server mit externer vCenter Single Sign-On-Instanz zu vCenter Server Appliance

Wichtig:

Der Benutzername, den Sie zum Anmelden an der Maschine verwenden, von der aus Sie das GUI-Installationsprogramm ausführen möchten, der Pfad zum Installationsprogramm für vCenter Server Appliance und Ihre Werte einschließlich Kennwörtern dürfen nur ASCII-Zeichen enthalten. Erweiterte ASCII- und Nicht-ASCII-Zeichen werden nicht unterstützt.

Für jeden zu migrierenden Knoten führt das Installationsprogramm folgende Aktionen aus:

  • Eine neue Ziel-Appliance wird bereitgestellt.

  • Die erforderlichen Dateien werden aus der vCenter Single Sign-On-Quellinstanz exportiert.

  • Die erforderlichen Dateien werden in die Ziel-Appliance für die Migration kopiert.

  • Der Migrationsprozess wird für die Ziel-Appliance gemäß der Übersicht ausgeführt.

  • Die Dateien und Einstellungen der vCenter Single Sign-On-Quellinstanz werden in die neue Appliance importiert und aktualisiert.