Die vCenter Server Appliance-Instanz benötigt eine Datenbank zum Speichern und Organisieren von Serverdaten. Stellen Sie sicher, dass Ihre vCenter Server-Quelldatenbank für die Migration zur vCenter Server Appliance-Zielinstanz vorbereitet ist.

Für jede vCenter Server Appliance-Instanz ist eine eigene Datenbank erforderlich. Die PostgreSQL-Datenbank, die im Lieferumfang der vCenter Server Appliance enthalten ist, unterstützt bis zu 1000 Hosts und bis zu 10.000 virtuelle Maschinen.

Wichtig:

Wenn Sie eine externe Datenbank für vCenter Server Appliance verwenden, wird sie während der Migration in eine eingebettete PostgreSQL-Datenbank konvertiert.

So stellen Sie sicher, dass Ihre Datenbank für die Migration vorbereitet ist:

  • Überprüfen Sie, dass die Kennwörter aktuell sind und nicht in Kürze ablaufen.

  • Führen Sie für vCenter Server 5.5 die Bereinigungsskripts aus, um überflüssige Daten in der vCenter Server-Datenbank mithilfe der entsprechenden Schritte für Ihre Datenbank zu entfernen. Weitere Informationen finden Sie unter:

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Datenbank gesichert haben. Informationen finden Sie in der Datenbankdokumentation.

  • Überprüfen Sie, ob vCenter Server mit der lokalen Datenbank kommunizieren kann.

Während der Migration von vCenter Server zu vCenter Server Appliance führt das Installationsprogramm folgende Aktionen aus:

  1. Die vCenter Server-Datenbank wird exportiert.

  2. Exportierte Daten werden in die vCenter Server Appliance-Zielinstanz exportiert.

  3. Der PostgreSQL-Dienst zum Importieren der Quelldatenbankdaten wird gestartet.

  4. Für das Datenbankschema wird ein Upgrade durchgeführt, damit es mit der vCenter Server Appliance-Zielinstanz kompatibel ist.

  5. Die vCenter Server Appliance-Zieldienste werden gestartet.

Beim Konfigurieren der vCenter Server Appliance-Zielinstanz initialisieren und konfigurieren Sie mithilfe der importierten Datenbank mit dem alten Schema. Folgende Migrationsoptionen stehen zur Verfügung:

  1. Kerndaten

  2. Leistung und sonstige Verlaufsdaten