Sie können auf der Seite „Auslöser“ die Ereignisse, Status oder Bedingungen festlegen, die den Alarm auslösen. Die auf der Seite „Auslöser“ verfügbaren Optionen richten sich nach den ausgewählten Alarmtypoptionen. Eine Alarmdefinition muss mindestens einen Auslöser enthalten, damit sie gespeichert werden kann.

Vorbereitungen

Überprüfen Sie, dass Sie zur Seite „Auslöser“ des Assistenten „Alarmdefinition“ gewechselt sind. Siehe Anzeigen und Bearbeiten der Alarmeinstellungen.

Erforderliche Berechtigung: Alarme > Alarm erstellen oder Alarme > Alarm ändern

Prozedur

  1. Wählen Sie den Auslöser aus, den Sie ändern möchten, oder klicken Sie auf das Symbol Hinzufügen, um einen neuen Auslöser hinzuzufügen.
  2. Klicken Sie auf die Spalte Ereignis und wählen Sie eine Option aus dem Dropdown-Menü aus.
  3. Klicken Sie auf die Spalte Status und wählen Sie eine Option aus dem Dropdown-Menü aus.
  4. (Optional) : Konfigurieren Sie zusätzliche Bedingungen, die eintreten müssen, bevor der Alarm auslöst.
    1. Klicken Sie auf das Symbol Hinzufügen, um ein Argument hinzuzufügen.
    2. Klicken Sie in die Spalte Argument und wählen Sie eine Option aus dem Dropdown-Menü aus.
    3. Klicken Sie auf die Spalte Operator und wählen Sie eine Option aus dem Dropdown-Menü aus.
    4. Klicken Sie in die Spalte Wert und geben Sie einen Wert in das Textfeld ein.

      Sie können mehrere Argumente hinzufügen.

  5. Klicken Sie auf Weiter.

Ergebnisse

Sie haben Alarmauslöser ausgewählt und konfiguriert.

Nächste Maßnahme

Konfigurieren Sie die Alarmaktionen.