Verwenden Sie die Importfunktion, um eine verteilte Portgruppe aus einer Konfigurationsdatei zu erstellen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Falls eine bestehende Portgruppe denselben Namen wie die importierte Portgruppe besitzt, wird dem Namen der neuen Portgruppe eine Zahl in Klammern angefügt. Die Einstellungen aus der importierten Konfiguration werden auf die neue Portgruppe angewendet, und die Einstellungen der ursprünglichen Portgruppe bleiben unverändert.

Diese Funktionen sind nur für vSphere Web Client 5.1 oder höher verfügbar. Sie können jedoch Einstellungen aus allen Versionen eines verteilten Ports exportieren, wenn Sie den vSphere Web Client 5.1 und höher verwenden.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Distributed Switch.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Distributed Switch und wählen Sie Verteilte Portgruppe > Verteilte Portgruppe importieren aus.
  3. Wechseln Sie zum Verzeichnis Ihrer gespeicherten Konfigurationsdatei und klicken Sie auf Weiter.
  4. Prüfen Sie die Importeinstellungen, bevor Sie den Import durchführen.
  5. Klicken Sie auf Beenden.