Verwenden Sie das Dienstprogramm pktcap-uw, um die Inhalte von Paketen zu untersuchen, während sie den Netzwerk-Stack auf einem ESXi-Host durchlaufen.

Syntax von pktcap-uw zum Erfassen von Paketen

Der Befehl pktcap-uw hat die folgende Syntax zum Erfassen von Paketen an einer bestimmten Stelle im Netzwerk-Stack:

pktcap-uw switch_port_arguments capture_point_options filter_options output_control_options
Anmerkung:

Bestimmte Optionen des Dienstprogramms pktcap-uw sind ausschließlich zur VMware-internen Verwendung bestimmt und sollten nur auf Anweisung des technischen Supports von VMware verwendet werden. Diese Optionen werden im Handbuch vSphere-Netzwerk nicht beschrieben.

Tabelle 1. Argumente von pktcap-uw zum Erfassen von Paketen

Argumentengruppe

Argument

Beschreibung

Switch-Port-Argumente

--uplink vmnicX

Erfasst Pakete im Zusammenhang mit einem physikalischen Adapter.

Sie können die Optionen --uplink und --capture kombinieren, um Pakete an einer bestimmten Stelle auf dem Pfad zwischen dem physikalischen Adapter und dem virtuellen Switch zu überwachen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erfassen von Paketen, die beim physikalischen Adapter ankommen.

--vmk vmkX

Erfasst Pakete im Zusammenhang mit einem VMKernel-Adapter.

Sie können die Optionen vmk und --capture kombinieren, um Pakete an einer bestimmten Stelle auf dem Pfad zwischen dem VMkernel-Adapter und dem virtuellen Switch zu überwachen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erfassen von Paketen für einen VMkernel-Adapter.

--switchport {VMXNET3-Port-ID | VMkernel-Adapter-Port-ID}

Erfasst Pakete im Zusammenhang mit einem VMXNET3-Adapter einer virtuellen Maschine oder einem an einen bestimmten Port eines virtuellen Switches angeschlossenen VMkernel-Adapter. Sie können die ID des Ports im Netzwerkfenster des Dienstprogramms esxtop anzeigen.

Sie können die Optionen switchport und capture kombinieren, um Pakete an einer bestimmten Stelle auf dem Pfad zwischen dem VMXNET3- oder VMkernel-Adapter und dem virtuellen Switch zu überwachen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erfassen von Paketen für einen VMXNET3-VM-Adapter.

--lifID LIF-ID

Erfasst Pakete im Zusammenhang mit der logischen Schnittstelle eines verteilten Routers. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der VMware NSX-Dokumentation.

Erfassungspunktoptionen

--capture Erfassungspunkt

Erfasst Pakete an einer bestimmten Stelle im Netzwerk-Stack. Sie können z. B. Pakete unmittelbar nach deren Ankunft von einem physikalischen Adapter überwachen.

--dir {0|1}

Erfasst Pakete entsprechend der Flussrichtung bezogen auf den virtuellen Switch.

0 steht für eingehenden Datenverkehr und 1 für ausgehenden Datenverkehr.

Standardmäßig erfasst das Dienstprogramm pktcap-uw Ingress-Datenverkehr.

Verwenden Sie die Option --dir zusammen mit der Option --uplink, --vmk oder --switchport.

--stage {0|1}

Erfasst die Pakete näher an Quelle oder Ziel. Verwenden Sie diese Option, um zu untersuchen, wie ein Paket sich verändert, während es die Punkte im Stack durchläuft.

0 steht für Datenverkehr näher an der Quelle und 1 für Datenverkehr näher am Ziel.

Verwenden Sie die Option --stage zusammen mit der Option --uplink, --vmk , --switchport oder --dvfilter.

--dvfilter Filtername --capture PreDVFilter|PostDVFilter

Erfasst Pakete, bevor oder nachdem diese von vSphere Network Appliance (DVFilter) abgefangen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erfassen von Paketen auf DVFilter-Ebene.

-A | --availpoints

Zeigt alle vom Dienstprogramm pktcap-uw unterstützten Erfassungspunkte an.

Details zu den Erfassungspunkten des Dienstprogramms pktcap-uw finden Sie unter Erfassungspunkte des Dienstprogramms pktcap-uw.

Filteroptionen

Filtert erfasste Pakete nach Quell- oder Zieladresse, VLAN-ID, VXLAN-ID, Schicht 3-Protokoll und TCP-Port. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Optionen von pktcap-uw zum Filtern von Paketen.

Ausgabesteuerungsoptionen

Speichert die Inhalte eines Pakets in einer Datei, erfasst nur eine bestimmte Anzahl von Paketen, erfasst eine bestimmte Anzahl von Bytes am Paketanfang, usw. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Optionen von pktcap-uw zum Kontrollieren der Ausgabe.

Die vertikalen Linien | stehen zwischen alternativen Werten und die mit vertikalen Linien verwendeten geschweiften Klammern { } geben eine Liste von Auswahlmöglichkeiten für ein Argument oder eine Option an.