Wenn Sie eine Greenfield-Bereitstellung von vSphere 6.0 in einem IPv6-Netzwerk haben, konfigurieren Sie ESXi und vCenter Server für eine reine IPv6-Verwaltungsverbindung, indem Sie IPv6 auf den Bereitstellungsknoten konfigurieren und diese verbinden.

Vorbereitungen

  • Überprüfen Sie, dass die IPv6-Adressen für vCenter Server, die ESXi-Hosts und die externe Datenbank (falls verwendet) vollständig qualifizierten Domänennamen (FQDNs) auf dem DNS-Server zugewiesen sind.

  • Überprüfen Sie, dass die Netzwerkinfrastruktur Pv6-Konnektivität für die ESXi-Hosts, vCenter Server und ggf. die externe Datenbank bereitstellt.

  • Überprüfen Sie, ob Sie Version 6.0 von vCenter Server mit einem FQDN installiert haben, der einer IPv6-Adresse zugeordnet ist. Informationen finden Sie in der Dokumentation Installations- und Einrichtungshandbuch für vSphere.

  • Überprüfen Sie, ob auf den Hosts ESXi 6.0 installiert ist. Informationen finden Sie in der Dokumentation Installations- und Einrichtungshandbuch für vSphere.

Prozedur

  1. Konfigurieren Sie in der Benutzerschnittstelle der direkten Konsole (Direct Console User Interface, DCUI) jeden ESXi-Host als reinen IPv6-Knoten.
    1. Drücken Sie in der DCUI die Taste F2 und melden Sie sich beim Host an.
    2. Wählen Sie im Menü Verwaltungsnetzwerk konfigurieren die Option IPv6-Konfiguration und drücken Sie die Eingabetaste.
    3. Weisen Sie dem Host eine IPv6-Adresse zu.

      Adresszuweisungsoption

      Beschreibung

      Automatische Adresszuweisung mit DHCPv6

      1. Wählen Sie die Option Dynamische IPv6-Adresse und Netzwerkkonfiguration verwenden und wählen Sie DHCPv6 verwenden.

      2. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderungen zu speichern.

      Statische Adresszuweisung

      1. Wählen Sie die Option Statische IPv6-Adresse und Netzwerkkonfiguration festlegen aus und geben Sie die IPv6-Adresse des Hosts und des Standardgateways ein.

      2. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderungen zu speichern.

    4. Wählen Sie im Menü Verwaltungsnetzwerk konfigurieren die Option IPv4-Konfiguration aus und drücken Sie die Eingabetaste.
    5. Wählen Sie IPv4-Konfiguration für Verwaltungsnetzwerk deaktivieren aus und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Fügen Sie im vSphere Web Client die Hosts zur Bestandsliste hinzu.