Sie richten VMkernel-Adapter ein, um die Netzwerkkonnektivität für Hosts zu ermöglichen und den Systemdatenverkehr von vMotion, IP-Speicher, Fault Tolerance-Protokollierung, Virtual SAN usw. aufzunehmen.