Um den Netzwerkdatenverkehr von verteilten Portgruppen mithilfe einer Linkzusammenfassungsgruppe zu bearbeiten, weisen Sie physische Netzwerkkarten zu den Linkzusammenfassungsgruppen-Ports zu und legen Sie die Linkzusammenfassungsgruppe in der Teaming- und Failover-Reihenfolge für eine verteilte Portgruppe als aktiv fest.

Tabelle 1. Konfiguration von LACP-Teaming und -Failover für verteilte Portgruppen

Failover-Reihenfolge

Uplinks

Beschreibung

Aktiv

Eine einzelne Linkzusammenfassungsgruppe

Sie können nur eine aktive Linkzusammenfassungsgruppe oder mehrere eigenständige Uplinks für die Verarbeitung des Datenverkehrs von verteilten Portgruppen verwenden. Es ist nicht möglich, mehrere aktive Linkzusammenfassungsgruppen oder aber aktive Linkzusammenfassungsgruppen mit eigenständigen Uplinks zu konfigurieren.

Standby

Leer

Das Vorhandensein einer aktiven Linkzusammenfassungsgruppe und von Standby-Uplinks und umgekehrt wird nicht unterstützt. Das Vorhandensein einer Linkzusammenfassungsgruppe und einer anderen Standby-Linkzusammenfassungsgruppe wird nicht unterstützt.

Nicht verwendet

Alle eigenständige Uplinks und ggf. andere Linkzusammenfassungsgruppen

Da nur eine Linkzusammenfassungsgruppe aktiv sein darf und die Standbyliste leer sein muss, müssen Sie alle eigenständigen Uplinks und andere Linkzusammenfassungsgruppen als nicht verwendet festlegen.