Sie können die Größe des Puffers für die Paketzusammenfassung für Verbindungen virtueller Maschinen durch VMXNET 3-Netzwerkadapter ändern. Erhöhen Sie die Puffergröße zum Verringern der Anzahl der TCP-Bestätigungen und zum Erhöhen der Effizienz in Arbeitslasten.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Host.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Verwalten auf Einstellungen.
  3. Erweitern Sie den Abschnitt „System“ und klicken Sie auf Erweiterte Systemeinstellungen.
  4. Geben Sie einen Wert zwischen 1 und 65535 für den Parameter Net.VmxnetLROMaxLength zum Festlegen der LRO-Puffergröße in Byte ein.

    Standardmäßig beträgt die Größe des LRO-Puffers 32000 Byte.