Cisco Discovery-Protokolle (CDP) ermöglichen es vSphere-Administratoren, zu ermitteln, welcher Port eines physischen Cisco-Switches mit einem vSphere Standard-Switch oder vSphere Distributed Switch verbunden ist. Wenn CDP für einen vSphere Distributed Switch aktiviert ist, können Sie die Eigenschaften des Cisco-Switches anzeigen (z. B. Geräte-ID, Softwareversion und Zeitüberschreitung.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Distributed Switch.
  2. Wählen Sie im Menü Aktionen die Option Einstellungen > Einstellungen bearbeiten aus.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld „Einstellungen bearbeiten“ auf Erweitert.
  4. Wählen Sie im Abschnitt „Discovery-Protokoll“ im Dropdown-Menü Typ die Option Cisco Discovery-Protokoll aus.
  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü Vorgang den Betriebsmodus der mit dem Switch verbundenen ESXi-Hosts aus.

    Option

    Beschreibung

    Überwachen

    ESXi erkennt und zeigt Informationen zum verknüpften Cisco-Switchport an, jedoch stehen dem Administrator des Cisco-Switches keine Informationen über den vSphere Distributed Switch zur Verfügung.

    Werben

    ESXi stellt dem Cisco-Switch-Administrator Informationen zum vSphere Distributed Switch zur Verfügung, ohne jedoch Informationen zum Cisco-Switch zu erkennen und anzuzeigen.

    Beide

    ESXi erkennt und zeigt Informationen zum verknüpften Cisco-Switch an und stellt dem Administrator des Cisco-Switches Informationen über den vSphere Distributed Switch zur Verfügung.

  6. Klicken Sie auf OK.