Ein Cluster ist eine Sammlung von ESXi-Hosts und verknüpften virtuellen Maschinen mit gemeinsam genutzten Ressourcen und einer gemeinsamen Verwaltungsoberfläche. Sie müssen einen Cluster erstellen und DRS aktivieren, um die Vorteile der Ressourcenverwaltung auf Clusterebene ausnutzen zu können.

Je nachdem, ob Enhanced vMotion Compatibility (EVC) aktiviert ist, verhält sich DRS anders, wenn Sie virtuelle vSphere Fault Tolerance (vSphere FT)-Maschinen im Cluster verwenden.

Tabelle 1. DRS-Verhalten mit virtuellen vSphere FT-Maschinen und EVC

EVC

DRS (Lastenausgleich)

DRS (anfängliche Platzierung)

Aktiviert

Aktiviert (primäre und sekundäre virtuelle Maschinen)

Aktiviert (primäre und sekundäre virtuelle Maschinen)

Deaktiviert

Deaktiviert (primäre und sekundäre virtuelle Maschinen)

Deaktiviert (primäre virtuelle Maschine)

Vollautomatisiert (sekundäre virtuelle Maschinen)