Wenn Sie die vCenter Server Appliance für die Verwendung der NTP-basierten Uhrzeitsynchronisierung einrichten möchten, müssen Sie zuerst die NTP-Server zur vCenter Server Appliance-Konfiguration hinzufügen.

Prozedur

  1. Greifen Sie auf die Appliance-Shell zu und melden Sie sich als Benutzer mit Administrator- oder Superadministratorrolle an.

    Der Standardbenutzer mit der Superadministratorrolle ist „root“.

  2. Fügen Sie NTP-Server zur vCenter Server Appliance-Konfiguration hinzu, indem Sie den ntp.server.add-Befehl ausführen.

    Führen Sie beispielsweise folgenden Befehl aus:

    ntp.server.add --servers IP-addresses-or-host-names

    Hier ist IP-addresses-or-host-names eine kommagetrennte Liste der IP-Adressen oder Hostnamen der NTP-Server.

    Dieser Befehl fügt der Konfiguration NTP-Server hinzu. Wenn die Uhrzeitsynchronisierung auf einem NTP-Server basiert, wird der NTP-Daemon neu gestartet, um die neuen NTP-Server zu laden. Andernfalls werden mit diesem Befehl die neuen NTP-Server nur zur vorhandenen NTP-Konfiguration hinzugefügt.

  3. (Optional) : Um alte NTP-Server zu löschen und neue zur vCenter Server Appliance-Konfiguration hinzuzufügen, führen Sie den ntp.server.set-Befehl aus.

    Führen Sie beispielsweise folgenden Befehl aus:

    ntp.server.set --servers IP-addresses-or-host-names

    Hier ist IP-addresses-or-host-names eine kommagetrennte Liste der IP-Adressen oder Hostnamen der NTP-Server.

    Dieser Befehl löscht alte NTP-Server aus der Konfiguration und richtet die Eingabe-NTP-Server in der Konfiguration ein. Wenn die Uhrzeitsynchronisierung auf einem NTP-Server basiert, wird der NTP-Daemon neu gestartet, um die neue NTP-Konfiguration zu laden. Andernfalls ersetzt dieser Befehl nur die Server in der NTP-Konfiguration durch die als Eingabe bereitgestellten Server.

  4. (Optional) : Führen Sie den Befehl aus, um zu überprüfen, ob Sie die neuen NTP-Konfigurationseinstellungen erfolgreich angewendet haben.
    ntp.get

    Der Befehl gibt eine durch Leerzeichen getrennte Liste der Server zurück, die für die NTP-Synchronisierung konfiguriert sind. Falls die NTP-Synchronisierung aktiviert ist, gibt der Befehl zurück, dass die NTP-Konfiguration den Status „Erreichbar“ aufweist. Falls die NTP-Synchronisierung deaktiviert ist, gibt der Befehl zurück, dass die NTP-Konfiguration den Status „Nicht erreichbar“ aufweist.

Nächste Maßnahme

Falls die NTP-Synchronisierung deaktiviert ist, können Sie die Zeitsynchronisierungseinstellungen in der vCenter Server Appliance konfigurieren, die auf einem NTP-Server basieren soll. Siehe Synchronisieren der Uhrzeit in vCenter Server Appliance mit einem NTP-Server.