Deaktivieren Sie den Sperrmodus, um Konfigurationsänderungen über Direktverbindungen mit dem ESXi-Host zuzulassen. Wenn Sie den Sperrmodus aktiviert lassen, bedeutet dies eine sicherere Umgebung.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

In vSphere 6.0 können Sie den Sperrmodus wie folgt deaktivieren:

Über den vSphere Web Client

Benutzer können sowohl den normalen Sperrmodus als auch den strengen Sperrmodus über den vSphere Web Client deaktivieren.

Über die DCUI

Benutzer, die auf dem ESXi-Host Zugriff auf die DCUI haben, können den normalen Sperrmodus deaktivieren. Im strengen Sperrmodus wird der DCUI-Dienst beendet.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zum Host im Navigator von vSphere Web Client.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und anschließend auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie unter „System“ auf Sicherheitsprofil.
  4. Klicken Sie im Bereich „Sperrmodus“ auf Bearbeiten.
  5. Klicken Sie auf Sperrmodus und wählen Sie Keine aus, um den Sperrmodus zu deaktivieren.

Ergebnisse

Der Sperrmodus wird beendet, vCenter Server zeigt einen Alarm an und dem Überwachungsprotokoll wird ein Eintrag hinzugefügt.