Die Komponenten einer vSphere-Umgebung sind ab Werk durch eine Vielzahl von Merkmalen wie Zertifikaten, Autorisierung, Firewalls auf jedem ESXi, beschränkten Zugriff usw. gesichert. Dieses Standardsetup können Sie auf vielerlei Art und Weise abändern, etwa durch die Festlegung von Berechtigungen für vCenter-Objekte, durch Öffnen von Firewall-Ports oder durch die Änderung der Standardzertifikate. Damit genießen Sie höchste Flexibilität beim Sichern von vCenter Server-Systemen, ESXi-Hosts und virtuellen Maschinen.

Eine Übersicht über die verschiedenen Bereiche von vSphere, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern, hilft beim Planen der Sicherheitsstrategie. Darüber hinaus finden Sie auf der VMware-Website zusätzliche Ressourcen zur vSphere-Sicherheit.