Sie können vCenter Single Sign On mit der Windows-Sitzungsauthentifizierung (SSPI) verwenden. Um das Kontrollkästchen auf der Anmeldeseite verfügbar zu machen, muss das Client-Integrations-Plug-In installiert werden.

Vorbereitungen

Ihre Windows-Domäne muss ordnungsgemäß eingerichtet sein. Weitere Informationen hierzu finden Sie im VMware-Knowledgebase-Artikel 2064250.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die Verwendung von SSPI beschleunigt die Anmeldung des Benutzers, der aktuell bei der Maschine angemeldet ist.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zur vSphere Web Client-Anmeldeseite.
  2. Wenn das Kontrollkästchen Windows-Sitzungsauthentifizierung verwenden nicht verfügbar ist, klicken Sie im unteren Bereich der Anmeldeseite auf Client-Integrations-Plug-In herunterladen.
  3. Falls der Browser die Installation durch Zertifikatfehler oder durch Ausführen eines Popup-Blockers blockiert, finden Sie in der Hilfe des Browsers Anweisungen zum Beheben des Problems.
  4. Schließen Sie andere Browser, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

    Nach der Installation ist das Plug-In für alle Browser verfügbar. Wenn das Plug-In vom Browser benötigt wird, müssen Sie es möglicherweise für einzelne Sitzungen oder für alle Sitzungen zulassen.

  5. Beenden Sie Ihren Browser und starten Sie ihn neu.

    Nach dem Neustart können Sie das Kontrollkästchen Windows-Sitzungsauthentifizierung verwenden auswählen.