Beim Migrieren einer eingeschalteten virtuellen Maschine von einem Host zu einem anderen können Sie angeben, ob Flash Read Cache-Inhalte zusammen mit den virtuellen Festplatten migriert werden sollen.

Vorbereitungen

Falls Sie planen, Flash Read Cache-Inhalte zu migrieren, müssen Sie eine ausreichende vFlash-Ressource auf dem Zielhost konfigurieren.

Prozedur

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgeführte virtuelle Maschine und wählen Sie Migrieren aus.
  2. Geben Sie den Migrationstyp an.

    Option

    Beschreibung

    Nur Computing-Ressource ändern

    Migriert virtuelle Maschinen auf einen anderen Host oder Cluster.

    Sowohl Computing- als auch Speicherressourcen ändern

    Migrieren Sie die virtuellen Maschinen auf einen bestimmten Host oder Cluster und deren Speicher auf einen bestimmten Datenspeicher oder Datenspeicher-Cluster.

  3. Wählen Sie den Zielhost aus und klicken Sie auf Weiter.
  4. Geben Sie eine Migrationseinstellung für alle mit Virtual Flash Read Cache konfigurierten virtuellen Festplatten an. Dieser Migrationsparameter wird nicht angezeigt, wenn Sie nur den Datenspeicher und nicht den Host ändern.

    Migrationseinstellungen für den Flash-Lesecache

    Beschreibung

    Cache-Inhalte immer migrieren

    Das Migrieren virtueller Maschinen wird nur fortgesetzt, wenn der gesamte Cache-Inhalt auf den Zielhost migriert werden kann. Diese Option ist hilfreich für einen kleinen Cache oder wenn die Cachegröße weitgehend mit den aktiven Daten der Anwendung übereinstimmt.

    Cache-Inhalte nicht migrieren

    Write-Through-Cache wird geleert. Der Cache wird auf dem Zielhost neu erstellt. Diese Option ist hilfreich für einen großen Cache oder wenn der Cache größer als die aktiven Daten der Anwendung ist.

  5. Wenn Sie über mehrere virtuelle Festplatten mit Flash Read Cache verfügen, können Sie die Migrationseinstellung für jede einzelne Festplatte anpassen.
    1. Klicken Sie auf Erweitert.
    2. Wählen Sie eine virtuelle Festplatte aus, für die Sie die Migrationseinstellung ändern möchten.
    3. Wählen Sie im Dropdown-Menü in der Spalte Migrationseinstellung für Virtual Flash Read Cache eine entsprechende Option aus.
  6. Schließen Sie die Migrationskonfiguration ab und klicken Sie auf Beenden.

Nächste Maßnahme

Überprüfen Sie auf der Registerkarte Übersicht der virtuellen Maschine, ob die Migration erfolgreich war:

  • Vergewissern Sie sich, ob auf der Registerkarte die richtige IP-Adresse des Zielhosts angezeigt wird.

  • Vergewissern Sie sich, dass im VM-Hardwarebereich die richtigen Virtual Flash Read Cache-Informationen für jede virtuelle Festplatte angezeigt werden.