RDM- (Raw Device Mapping-)Datei auf einem VMFS-Volume angelegt und dieser Datei eine Raw-LUN zugeordnet. Nach Herstellung dieser Zuordnung können Sie auf die LUN wie auf normale virtuelle VMFS-Festplatten zugreifen. Die Dateigröße der Zuordnung entspricht der Größe der Raw-LUN, auf die sie verweist.

-r --createrdm device

Verwenden Sie beim Festlegen des Geräte-Parameters das folgende Format:

/vmfs/devices/disks/disk_ID:P