Nachdem Sie eine Speicherrichtlinie bearbeitet haben, die bereits einem VM-Objekt zugeordnet ist, müssen Sie die Richtlinie erneut anwenden. Durch die erneute Anwendung der Richtlinie teilen Sie dem Datenspeicher, in dem sich das VM-Objekt befindet, neue Speicheranforderungen mit.

Vorbereitungen

Der Übereinstimmungsstatus für eine virtuelle Maschine lautet „Veraltet“. Der Status gibt an, dass die Richtlinie bearbeitet wurde, aber die neuen Anforderungen wurden nicht an den Datenspeicher weitergegeben.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zur virtuellen Maschine.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und dann auf Richtlinien.
  3. Vergewissern Sie sich, dass als Übereinstimmungsstatus „Veraltet“ angezeigt wird.
  4. Klicken Sie auf das Symbol VM-Speicherrichtlinie erneut anwenden.
  5. Prüfen Sie den Übereinstimmungsstatus im Bereich „VM-Speicherrichtlinien“ an.

    Übereinstimmungsstatus

    Beschreibung

    Übereinstimmung

    Der Datenspeicher, der von der virtuellen Maschine oder virtuellen Festplatte verwendet wird, hat die Speicherfunktionen, die die Richtlinie erfordert.

    Nicht übereinstimmend

    Der Datenspeicher, der von der virtuellen Maschine oder virtuellen Festplatte verwendet wird, hat nicht die Speicherfunktionen, die die Richtlinie erfordert. Sie können anschließend die Dateien der virtuellen Maschine und die virtuellen Festplatten in übereinstimmende Datenspeicher migrieren.

    Wenn Sie für den Datenspeicher mit dem Status „Keine Übereinstimmung“ die Übereinstimmung nicht wiederherstellen können, migrieren Sie die Dateien oder virtuellen Festplatten in einen kompatiblen Datenspeicher. Siehe Suchen einer kompatiblen Speicherressource für eine nicht kompatible virtuelle Maschine.

    Nicht anwendbar

    Dieser Service-Level für Speicher verweist auf Datenspeicherfunktionen, die von dem Datenspeicher, in dem sich die virtuelle Maschine befindet, nicht unterstützt werden.