Der Name eines vorhandenen Datenspeichers kann geändert werden. Sie können ohne negative Auswirkungen den Datenspeicher umbenennen, auf dem virtuelle Maschinen ausgeführt werden.

Hinweis:

Wenn der Host von vCenter Server verwaltet wird, können Sie den Datenspeicher nicht umbenennen, indem Sie direkt über den VMware Host Client auf den Datenspeicher zugreifen. Sie müssen den Datenspeicher über vCenter Server umbenennen.

Prozedur

  1. Wählen Sie im vSphere Web Client-Navigator Globale Bestandslisten > Datenspeicher aus.
  2. Wählen Sie den umzubenennenden Datenspeicher aus.
  3. Wählen Sie im Kontextmenü die Option Umbenennen.
  4. Geben Sie einen neuen Datenspeichernamen ein.

    Der vSphere Web Client setzt eine Längenbeschränkung von 42 Zeichen für den Datenspeichernamen voraus.

Ergebnisse

Der neue Name erscheint auf allen Hosts, die Zugriff auf den Datenspeicher haben.