Für den Zugriff auf iSCSI-Ziele verwendet Ihr Host iSCSI-Initiatoren. Die Initiatoren übertragen SCSI-Anforderungen und Antworten, die in das iSCSI-Protokoll eingekapselt sind, zwischen dem Host und dem iSCSI-Ziel.

Ihr Host unterstützt verschiedene Initiatortypen.

Weitere Informationen zum Konfigurieren und Verwenden der iSCSI-Adapter finden Sie unter Konfigurieren von iSCSI-Adaptern und -Speichern.

Software-iSCSI-Adapter

Ein Software-iSCSI-Adapter ist ein im VMkernel integrierter VMware-Code. Er ermöglicht die Verbindung Ihres Hosts mit dem iSCSI-Speichergerät über Standardnetzwerkadapter. Der Software iSCSI-Adapter dient der iSCSI-Verarbeitung und kommuniziert gleichzeitig mit dem Netzwerkadapter. Mit dem Software iSCSI-Adapter können Sie die iSCSI-Technologie verwenden, ohne besondere Hardware erwerben zu müssen.

Hardware iSCSI-Adapter

Bei einem Hardware-iSCSI-Adapter handelt es sich um einen Adapter eines Drittanbieters, der die gesamte iSCSI- und Netzwerkverarbeitung von Ihrem Host auslagert. Hardware-iSCSI-Adapter werden in Kategorien unterteilt.

Abhängige Hardware-iSCSI-Adapter

Hängt vom VMware-Netzwerk sowie von den iSCSI-Konfigurations- und -Verwaltungsschnittstellen ab, die von VMware zur Verfügung gestellt werden.

Bei diesem Adaptertyp kann es sich um eine Karte handeln, die einen Standard-Netzwerkadapter und die iSCSI-Offload-Funktion für denselben Port bietet. Die iSCSI-Offload-Funktion ist hinsichtlich des Abrufens der IP- und der MAC-Adresse sowie anderer Parameter für iSCSI-Sitzungen von der Netzwerkkonfiguration des Hosts abhängig. Ein Beispiel für einen abhängigen Adapter ist die iSCSI-lizenzierte Broadcom 5709-Netzwerkkarte.

Unabhängige Hardware-iSCSI-Adapter

Implementiert ein eigenes Netzwerk und eigene iSCSI-Konfigurations- und -Verwaltungsschnittstellen.

Ein Beispiel für einen unabhängigen Hardware-iSCSI-Adapter ist eine Karte, die entweder nur die iSCSI-Offload-Funktion oder die iSCSI-Offload-Funktion und die standardmäßige Netzwerkkarten-Funktion bietet. Die iSCSI-Offload-Funktion besitzt eine unabhängige Konfigurationsverwaltung, die die IP- und die MAC-Adresse sowie andere Parameter für die iSCSI-Sitzungen zuweist. Ein Beispiel für einen unabhängigen Adapter ist der QLogic QLA4052-Adapter.

Hardware-iSCSI-Adapter müssen möglicherweise lizenziert werden. Anderenfalls werden sie im Client oder in vSphere-CLI nicht angezeigt. Fragen Sie Ihren Anbieter nach Lizenzierungsinformationen.