Abgesehen von regulären Speicher-Festplattenlaufwerken (HDDs) unterstützt vSphere auch Flash-Speichergeräte.

Anders als die regulären Festplatten (HDDs), bei denen es sich um elektromechanische Geräte mit beweglichen Teilen handelt, verwenden Flash-Geräte Halbleiter als Speichermedium und enthalten keine beweglichen Teile. In der Regel sind Flash-Geräte sehr widerstandsfähig und bieten einen schnelleren Zugriff auf Daten.

Zur Erkennung von Flash-Geräten verwendet ESXi einen Abfragemechanismus, der auf T10-Standards basiert. Der ESXi-Host kann Flash-Geräte bei einer Reihe von Speicher-Arrays erkennen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Anbieter, ob Ihr Speicher-Array die Erkennung von Flash-Geräten durch den ESXi-Mechanismus unterstützt.

Nachdem der Host die Flash-Geräte erkannt hat, können Sie diese für verschiedene Aufgaben und Funktionen verwenden.