Sie müssen zum Herstellen einer Verbindung zwischen vCenter Server und einem Speicheranbieter den Speicheranbieter registrieren. Stellen Sie sicher, dass Sie einen separaten Speicheranbieter für jeden Host in einem Cluster registrieren.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass die Speicheranbieter-Komponente auf der Speicherseite installiert ist, und fragen Sie Ihren Speicheradministrator nach den Anmeldedaten.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung:

Wenn Sie Virtual SAN verwenden, werden die Speicheranbieter für Virtual SAN registriert und automatisch in der Liste der Speicheranbieter angezeigt. Virtual SAN unterstützt keine manuelle Registrierung von Speicheranbietern. Informationen finden Sie in der Dokumentation Verwalten von VMware Virtual SAN.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im Navigator von vSphere Web Client zu vCenter Server.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und anschließend auf Speicheranbieter.
  3. Klicken Sie auf das Symbol Neuen Speicheranbieter registrieren.
  4. Geben Sie die Verbindungsinformationen für den Speicheranbieter ein, einschließlich des Namens, der URL und der Anmeldedaten.
  5. (Optional) : Um vCenter Server zum Speicheranbieterzertifikat zu leiten, wählen Sie die Option Zertifikat des Speicheranbieters verwenden aus und geben den Speicherort des Zertifikats an.

    Wenn Sie diese Option nicht auswählen, wird ein Fingerabdruck des Zertifikats angezeigt. Sie können den Fingerabdruck überprüfen und ihn genehmigen.

  6. Klicken Sie auf OK, um die Registrierung abzuschließen.

Ergebnisse

vCenter Server hat den Speicheranbieter registriert und eine sichere SSL-Verbindung mit ihm hergestellt.

Nächste Maßnahme

Falls der Speicheranbieter nicht registriert werden kann, lesen Sie den VMware-Knowledgebase-Artikel http://kb.vmware.com/kb/2079087. Informationen zu Problemen bei der Registrierung von Virtual SAN-Speicheranbietern finden Sie unter http://kb.vmware.com/kb/2105018.