Im vorliegenden Beispiel erstellen Sie eine RDM-Datei namens my_rdm.vmdk und ordnen dieser Datei die Raw-Festplatte disk_ID zu.

vmkfstools -r /vmfs/devices/disks/disk_ID my_rdm.vmdk

Sie können eine virtuelle Maschine so konfigurieren, dass sie die Zuordnungsdatei my_rdm.vmdk verwendet, indem Sie die Konfigurationsdatei der virtuellen Maschine um die folgenden Zeilen ergänzen:

scsi0:0.present = TRUE 
scsi0:0.fileName = /vmfs/volumes/myVMFS/my_rdm.vmdk