Um Jumbo-Frames für Software- und abhängige Hardware-iSCSI-Adapter im vSphere Web Client zu aktivieren, ändern Sie den Standardwert des MTU-Parameters (maximale Übertragungseinheiten).

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie ändern den MTU-Parameter auf dem vSphere-Switch, den Sie für iSCSI-Datenverkehr verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation vSphere-Netzwerk.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zum Host im Navigator von vSphere Web Client.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und anschließend auf Netzwerk.
  3. Klicken Sie auf Virtuelle Switches und wählen Sie aus der Liste den vSphere-Switch aus, den Sie ändern möchten.
  4. Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen bearbeiten.
  5. Ändern Sie auf der Seite „Eigenschaften“ den MTU-Parameter.

    Mit diesem Schritt wird die MTU für alle physischen Netzwerkkarten auf diesem Standard-Switch festgelegt. Legen Sie als MTU-Wert die größte MTU-Größe von allen Netzwerkkarten fest, die mit dem Standard-Switch verbunden sind. ESXi unterstützt eine MTU-Größe von bis zu 9000 Byte.