Mithilfe der Hardwarebeschleunigung können ESXi-Hosts auf NAS-Geräte abgestimmt werden und mehrere vom NAS-Speicher bereitgestellte Hardwarevorgänge nutzen. Die Hardwarebeschleunigung verwendet VMware vSphere Speicher-APIs für die Array-Integration (VAAI) für den Datenaustausch zwischen den Hosts und Speichergeräten.

Die APIs definieren einen Satz von Speicherprimitiven, mit denen der Host bestimmte Speichervorgänge auf das Array auslagern kann. In der folgenden Liste werden die unterstützten NAS-Vorgänge aufgeführt:

  • Vollständiges Klonen von Dateien. Ermöglicht NAS-Geräten das Klonen virtueller Festplattendateien. Dieser Vorgang ähnelt dem VMFS-Blockklonen mit der Ausnahme, dass NAS-Geräte ganze Dateien anstatt Dateisegmente klonen.

  • Speicherplatz reservieren. Mithilfe dieses Vorgangs können Speicher-Arrays Speicherplatz für die Datei einer virtuellen Festplatte im Thick-Format zuteilen.

    In der Regel legt der NAS-Server die Zuweisungsrichtlinie fest, wenn Sie eine virtuelle Festplatte auf einem NFS-Datenspeicher erstellen. Die Standardzuweisungsrichtlinie auf den meisten NAS-Servern ist „Thin“ und garantiert keinen Backing-Speicher für die Datei. Allerdings kann der Vorgang „Speicherplatz reservieren“ das NAS-Gerät anweisen, anbieterspezifische Mechanismen zu verwenden, um Speicherplatz für eine virtuelle Festplatte zu reservieren. Als Folge davon können Sie auf dem NFS-Datenspeicher virtuelle Festplatten im Thick-Format erstellen.

  • Systemeigene Snapshot-Unterstützung. Ermöglicht die Erstellung von Snapshots einer virtuellen Maschine, die auf das Array ausgelagert werden können.

  • Erweiterte Statistik. Ermöglicht Sichtbarkeit in Bezug auf Speicherplatznutzung auf NAS-Geräten und ist für das Bereitstellungsformat „Thin“ nützlich.

Bei NAS-Speichergeräten wird die Integration der Hardwarebeschleunigung über anbieterspezifische NAS-Plug-Ins implementiert. Diese Plug-Ins werden in der Regel von den Anbietern erstellt und als VIB-Pakete über eine Webseite vertrieben. Die NAS-Plug-Ins funktionieren ohne Beanspruchungsregeln.

Es gibt mehrere Tools zum Installieren und Aktualisieren von VIB-Paketen. Dazu gehören die esxcli-Befehle und vSphere Update Manager. Weitere Informationen finden Sie unter vSphere-Upgrade und Installieren und Verwalten von VMware vSphere Update Manager.