In vSphere 5.x wurden VM-Speicherrichtlinien als Storage Profiles bezeichnet und wiesen ein anderes Format auf. Beim Upgrade der vSphere-Umgebung von der Version 5.x auf vSphere 6.x werden in früheren Versionen erstellte Storage Profiles in Speicherrichtlinien konvertiert.

Alle Komponenten von Legacy Storage Profiles werden in neue Formate oder Objekte konvertiert. Alle systemdefinierten Storage Capabilities werden in auf Metadaten basierte speicherspezifische Datendienste konvertiert. Benutzerdefinierte Funktionen werden zu Datenspeicher-Tags.

Tabelle 1. Altes und neues Format von Speicherrichtlinien

vSphere 5.x

vSphere 6.x

VM Storage Profile

VM-Speicherrichtlinie

Systemdefinierte Funktionen

Speicherspezifische Datendienste

Benutzerdefinierte Funktionen

Datenspeicher-Tags

N/A

Gemeinsame Datendienste