Affinitäts- oder Anti-Affinitätsregeln, die für eine virtuelle Maschine gelten, werden nicht gelöscht, wenn Sie die virtuelle Maschine aus dem Datenspeicher-Cluster entfernen.

Problem

Wenn Sie eine virtuelle Maschine aus einem Datenspeicher-Cluster entfernen und die virtuelle Maschine einer Affinitäts- oder Anti-Affinitätsregeln in einem Datenspeicher-Cluster unterliegt, gilt die Regel nach wie vor. Dies ermöglicht Ihnen, Konfigurationen virtueller Maschinen in verschiedenen Datenspeicher-Clustern zu speichern. Sollte die virtuelle Maschine wieder in den Datenspeicher-Cluster verschoben werden, wird die Regel angewendet. Sie können die Regel nicht löschen, nachdem Sie die virtuelle Maschine aus dem Datenspeicher-Cluster entfernt haben.

vCenter Server behält die Regeln für eine virtuelle Maschine bei, die aus einem Datenspeicher-Cluster entfernt wurde, sofern die virtuelle Maschine im vCenter Server verbleibt.

Ergebnisse

Zum Entfernen einer Regel aus der Konfiguration eines Datenspeicher-Clusters müssen Sie die Regel löschen, bevor Sie die virtuelle Maschine, für die die Regel gilt, aus dem Datenspeicher-Cluster entfernen.

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Datenspeichercluster.

  2. Wählen Sie die Registerkarte Verwalten und klicken Sie auf Einstellungen.

  3. Klicken Sie unter „Konfiguration“ auf Regeln.

  4. Wählen Sie die zu löschende Regel aus und klicken Sie auf Entfernen.

  5. Klicken Sie auf OK.