Speicher-DRS generiert einen Alarm, um anzuzeigen, dass sie nicht auf dem Datenspeicher betrieben werden kann.

Problem

Speicher-DRS generiert ein Ereignis und einen Alarm und Speicher-DRS kann nicht betrieben werden.

Die folgenden Szenarien können dazu führen, dass vCenter Server Speicher-DRS für einen Datenspeicher deaktiviert.

  • Der Datenspeicher wird von mehreren Datencentern gemeinsam genutzt.

    Storage DRS wird nicht auf Datenspeichern unterstützt, die von mehreren Datencentern gemeinsam genutzt werden. Diese Konfiguration kann auftreten, wenn ein Host in einem Datencenter einen Datenspeicher in einem anderen Datencenter mountet, oder wenn ein Host, der den Datenspeicher verwendet, auf ein anderes Datencenter verschoben wird. Wenn ein Datenspeicher von mehreren Datencentern gemeinsam genutzt wird, ist der E/A-Lastausgleich für Storage DRS für den gesamten Datenspeicher-Cluster deaktiviert. Allerdings bleibt die Storage DRS-Speicherplatzverteilung auf allen Datenspeichern im Datenspeicher-Cluster aktiv, die nicht von mehreren Datencentern gemeinsam genutzt werden.

  • Der Datenspeicher ist mit einem nicht unterstützten Host verbunden.

    Storage DRS wird auf ESX/ESXi 4.1 und früheren Hosts nicht unterstützt.

  • Der Datenspeicher ist mit einem Host verbunden, auf dem Storage I/O Control nicht ausgeführt wird.

Ergebnisse

  • Der Datenspeicher darf nur in einem einzigen Datencenter sichtbar sein. Verschieben Sie die Hosts auf dasselbe Datencenter oder unmounten Sie den Datenspeicher von Hosts, die sich auf anderen Datencentern befinden.

  • Stellen Sie sicher, dass alle dem Datenspeicher-Cluster zugeordneten Hosts über die VersionESXi 5.0 oder höher verfügen.

  • Stellen Sie sicher, dass bei allen dem Datenspeicher-Cluster zugeordneten Hosts Storage I/O Control aktiviert ist.