Wenn Sie eine virtuelle Maschine mit aktivierter Fault Tolerance einschalten und keine kompatiblen Hosts für deren sekundäre virtuelle Maschine zur Verfügung stehen, erhalten Sie möglicherweise eine Fehlermeldung.

Problem

Möglicherweise wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Sekundäre VM konnte nicht eingeschaltet werden, da es keine kompatiblen Hosts gibt, die sie aufnehmen können.

Dies kann aus mehreren Gründen auftreten, z. B. weil es keine weiteren Hosts im Cluster gibt, weil es keine anderen Hosts mit aktivierter HV gibt, weil die Hardware-MMU-Virtualisierung von Host-CPUs nicht unterstützt wird, weil die Datenspeicher unzugänglich sind, weil keine Kapazität verfügbar ist oder weil sich die Hosts im Wartungsmodus befinden.

Ergebnisse

Falls die Anzahl der Hosts nicht ausreicht, fügen Sie mehr Hosts zum Cluster hinzu. Wenn es Hosts im Cluster gibt, stellen Sie sicher, dass sie HV unterstützen und HV aktiviert ist. Der Vorgang zum Aktivieren der HV ist je nach BIOS unterschiedlich. Einzelheiten zum Aktivieren der HV finden Sie in der BIOS-Dokumentation der Hosts. Vergewissern Sie sich, dass die Hosts über ausreichend Kapazität verfügen und sie sich nicht im Wartungsmodus befinden.