Damit Sie Baselines und Baselinegruppen verwenden können, müssen Sie sie an ausgewählte Bestandslistenobjekte, wie z. B. Containerobjekte, virtuelle Maschinen, virtuelle Appliances oder Hosts, anhängen. Sie können Baselines und Baselinegruppen sowohl über den Update Manager-Client als auch über den Update Manager Web Client an vSphere-Objekte anhängen.

Sie können Baselines und Baselinegruppen an einzelne Objekte anhängen, effizienter ist es jedoch, sie an Containerobjekte wie Ordner, vApps, Cluster und Datencenter anzuhängen. Einzelne vSphere-Objekte übernehmen Baselines, die an das übergeordnete Containerobjekt angehängt sind. Beim Entfernen eines Objekts aus einem Container werden auch die übernommenen Baselines vom Objekt entfernt.

Eine ausführliche Beschreibung des Verfahrens finden Sie unter #GUID-5EA28531-0813-4B04-99A7-F8D88756F3CC für den Update Manager-Client bzw. unter Anhängen von Baselines und Baselinegruppen an Objekte.