Das Fenster Upgrade-Details enthält Informationen über ein von Ihnen ausgewähltes Upgrade.

Tabelle 1. Fenster „Host-Upgrade-Details“

Option

Beschreibung

Baselinename

Name der Upgrade-Baseline.

Baselinetyp

Der Baselinetyp ist Host-Upgrade.

Baselinebeschreibung

Beschreibung der Baseline. Wenn die Baseline keine Beschreibung hat, wird sie nicht angezeigt.

Übereinstimmungsstatus

Übereinstimmungsstatus für das Upgrade. Liefert einen Vergleich zwischen dem Zustand des ausgewählten Objekts und der Upgrade-Baseline.

ESXi-Image

Zeigt das in der Baseline enthaltene ESXi-Image an.

Produkt

Zeigt die Release-Version des Upgrades an.

Version

Zielversion der Upgrade-Baseline.

Anbieter

Hersteller des ESXi-Images.

Akzeptanzebene

Akzeptanzebene des ESXi-Images und der enthaltenen Softwarepakete. ESXi-Images können entweder „Signiert“ oder „Nicht signiert“ sein, wodurch die VMware-Akzeptanzebene angegeben wird.

In ESXi-Images enthaltene Softwarepakete haben die folgenden Akzeptanzebenen:

VMware Certified

Das Paket hat ein strenges Zertifizierungsprogramm durchlaufen, das dessen Funktionalität verifiziert, und wurde von VMware mit einem privaten Schlüssel signiert. VMware bietet Kunden-Support für diese Pakete.

VMware Accepted

Das Paket hat ein weniger strenges Akzeptanztestprogramm durchlaufen, das nur sicherstellt, dass das Paket das System nicht destabilisiert, und wurde von VMware mit einem privaten Schlüssel signiert. Das Testverfahren validiert nicht das ordnungsgemäße Funktionieren der Funktion. Der VMware-Support gibt die Support-Anrufe direkt an den Partner weiter.

Unterstützte Partner

Der Partner hat eine Vereinbarung mit VMware unterzeichnet und bewiesen, dass er über eine gut funktionierende Testmethodik verfügt. VMware ermöglicht dem Partner über ein signiertes privates/öffentliches Schlüsselpaar die Selbstsignierung seiner Pakete. Der VMware-Support gibt die Support-Anrufe direkt an den Partner weiter.

Unterstützte Community

Das Paket ist entweder nicht signiert oder von einem Schlüssel signiert, der von VMware nicht gegenzertifiziert ist. VMware leistet keinen Support für das Paket. Kunden, die Unterstützung benötigen, müssen entweder die Community oder den Autor des Pakets kontaktieren.

Tabelle 2. Das Fenster Upgrade-Details“ für VMware Tools und Hardware der virtuellen Maschine

Option

Beschreibung

Baselinename

Name der Upgrade-Baseline.

Baselinetyp

Typ der Baseline. Bei den Werten kann es sich um ein Upgrade von VMware Tools oder der Hardware der virtuellen Maschine handeln.

Baselinebeschreibung

Beschreibung der Baseline.

Übereinstimmungsstatus

Übereinstimmungsstatus für das Upgrade. Liefert einen Vergleich zwischen dem Zustand des ausgewählten Objekts und der Upgrade-Baseline.

VMware Tools-Status

Status von VMware Tools auf der Maschine.

Aktuelle Hardwareversion

Hardwareversion der virtuellen Maschine.

Ziel-Hardware-Version

Ziel-Hardware-Version der virtuellen Maschine.

Tabelle 3. Fenster „Details zum Änderungsprotokoll der virtuellen Appliance“

Option

Beschreibung

Name

Name der Änderung.

Kategorie

Typ der Änderung. Zum Beispiel einen Bugfix oder eine Funktion.

Schweregrad

Schweregrad der Änderung. Zum Beispiel kritisch oder mäßig.

Referenz-ID

Eindeutige ID in der Referenzdateidomäne.

Referenztyp

Referenztyp der Änderung.

Referenz-URL

URL-Adresse, an der sich eine detaillierte Beschreibung der Änderung, z. B. ein Link auf einen Knowledgebase-Artikel, befindet.

Seit

Version der virtuellen Appliance, in der die Änderung eingeführt wurde.