Sie können eine Patch-, Erweiterungs- oder Upgrade-Baseline zu einer vorhandenen Baselinegruppe hinzufügen.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass Sie über die Berechtigung Baseline verwalten verfügen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können im vSphere Client Baselines über die Administratoransicht des Update Manager-Clients zu Baselinegruppen hinzufügen.

Prozedur

  1. Verwenden Sie den vSphere Client oder den vSphere Web Client, um sich mit einem vCenter Server-System zu verbinden, bei dem Update Manager registriert ist.
  2. Je nach Client, den Sie zum Herstellen der Verbindung zu vCenter Server verwenden, führen Sie folgende Schritte aus.

    Client

    Schritte

    vSphere Web Client

    1. Wählen Sie auf der Registerkarte VMs/VAs-Baselines unter Verwalten eine bestehende Baselinegruppe aus und klicken Sie auf Vorhandene Baselinegruppendefinition bearbeiten.

    vSphere Client

    1. Wählen Sie auf der Registerkarte Baselines und Gruppen den zu bearbeitenden Typ der Baselinegruppe aus, indem Sie entweder auf Hosts oder VMs/VAs klicken.

    2. Wählen Sie im Fenster „Baselinegruppen“ eine Baselinegruppe aus und klicken Sie über dem Fenster auf Bearbeiten.

  3. Wählen Sie im Bereich „Baselinegruppen“ eine Baselinegruppe aus und erweitern Sie sie, um die enthaltenen Baselines anzuzeigen.
  4. Wählen Sie im Bereich „Baselines“ eine Baseline aus der Liste aus und klicken Sie auf den Pfeil nach rechts.

Ergebnisse

Die Baseline wird zur ausgewählten Baselinegruppe hinzugefügt.