Sie können Ihre Oracle-Datenbank für den Remotebetrieb mit dem Update Manager konfigurieren.

Vorbereitungen

Prozedur

  1. Installieren Sie den Oracle-Client auf der Maschine des Update Manager-Servers.
  2. Verwenden Sie das Konfigurationstool „Net Configuration Assistant“, um den folgenden Eintrag zum Herstellen einer Verbindung zum verwalteten Host hinzuzufügen.
    VUM =
    (DESCRIPTION =
    (ADDRESS_LIST =
    (ADDRESS=(PROTOCOL=TCP)(HOST=host_address)(PORT=1521))
    )
    (CONNECT_DATA =(SERVICE_NAME = VUM)
    )
    )

    In diesem Beispiel steht Hostadresse für den verwalteten Host, zu dem der Client eine Verbindung herstellen muss.

  3. (Optional) : Bearbeiten Sie die Datei tnsnames.ora unter ORACLE_STAMMVERZEICHNIS\network\admin\ nach Bedarf.

    Das ORACLE_STAMMVERZEICHNIS befindet sich unter C:\ORACLE_BASISVERZEICHNIS und enthält Unterverzeichnisse für ausführbare Dateien und Netzwerkdateien von Oracle.

  4. Stellen Sie eine ODBC-Verbindung zur Datenbank her.

    Dies sind Beispieleinstellungen.

    Data Source Name: VUM
    TNS Service Name: VUM
    User Id: vumAdmin