Schließen Sie die Post-Upgrade-Optionen ab und erfüllen Sie die Post-Upgrade-Anforderungen Ihrer Konfiguration.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn vor dem Upgrade ein lokaler Auto Deploy-Dienst bei vCenter Server registriert war, wird dieser ohne Änderung des Speicherorts automatisch aktualisiert. Auto Deploy-Remotedienste, die vor dem Upgrade bei vCenter Server registriert waren, werden auf die Maschine migriert, auf der sich vCenter Server zum Zeitpunkt des Upgrades befindet.

Wenn vor dem Upgrade ein vSphere Web Client-Dienst bei vCenter Server registriert war, wird dieser ohne Änderung des Speicherorts automatisch aktualisiert. Eine vSphere Web Client-Remote-Instanz, die vor dem Upgrade bei vCenter Server registriert war, wird auf die Maschine migriert, auf der sich vCenter Server zum Zeitpunkt des Upgrades befindet.

Informationen zum Neuverweisen von zuvor verteilten Komponentendiensten, die während des Upgrades auf den physischen Server oder die virtuelle Maschine von vCenter Server migriert werden, finden Sie unter Neukonfigurieren migrierter vCenter Server-Dienste nach dem Upgrade.

Die SSL-Zertifizierungsprüfung ist erforderlich, um vSphere HA auf den Hosts zu konfigurieren.

Prozedur

  1. Melden Sie sich auf der VMware-Website bei Ihrer Kontoseite an, um auf das Lizenzportal zuzugreifen. Führen Sie über das Lizenzportal ein Upgrade Ihrer vCenter Server-Lizenz durch. Weisen Sie mithilfe des vSphere Web Client dem vCenter Server-Host den aktualisierten Lizenzschlüssel zu.
  2. Kopieren Sie für Oracle-Datenbanken den Oracle JDBC-Treiber (ojdbc14.jar oder ojdbc5.jar) in den Ordner [VMware vCenter Server]\tomcat\lib.
  3. Wenn Sie für Microsoft SQL Server-Datenbanken die Massenprotokollierung für das Upgrade aktivieren, deaktivieren Sie diese Funktion nach Abschluss des Upgrades.
  4. Wenn Sie vSphere HA-Cluster verwenden, muss die SSL-Zertifikatprüfung aktiviert sein.

    Ist die Zertifikatsprüfung während des Upgrades nicht aktiviert, schlägt die Konfiguration von vSphere HA auf den Hosts fehl.

    1. Wählen Sie die vCenter Server-Instanz im Bestandslistenfenster aus.
    2. Wählen Sie die Registerkarte Verwalten und dann die Unterregisterkarte Allgemein aus.
    3. Stellen Sie sicher, dass für das Feld SSL-Einstellungen die Option vCenter Server benötigt verifizierte Host-SSL-Zertifikate ausgewählt ist.