Sie können ein Upgrade von vCenter Server Appliance 5.1 Update 3 und 5.5.x auf Version 6.0 durchführen.

Der Upgrade-Vorgang beinhaltet Folgendes:

  1. Exportieren der Konfiguration von vCenter Server Appliance 5.1 Update 3 oder 5.5.x.

  2. Bereitstellen von vCenter Server Appliance 6.0.

  3. Migrieren der Dienste und Konfigurationsdaten von vCenter Server Appliance 5.1 Update 3 oder 5.5.x zur neuen vCenter Server Appliance 6.0-Bereitstellung.

    Nicht-flüchtige verteilte virtuelle Portgruppen werden nicht migriert. Nach dem Upgrade können Sie die neue Appliance manuell mit einer nicht-flüchtigen verteilten virtuellen Portgruppe verbinden.

  4. Ausschalten der Maschine mit vCenter Server Appliance 5.1 Update 3 oder 5.5.x, für die Sie ein Upgrade durchführen möchten.

Anmerkung:

Das Upgrade der vCenter Server Appliance-Instanz, die bei einem externen vCenter Single Sign-On-Server registriert ist, wird nur für vCenter Server Appliance 5.5.x unterstützt.

Wenn Ihre aktuelle vCenter Server Appliance-Version älter als Version 5.1 Update 3 ist, müssen Sie vor dem Upgrade auf vCenter Server Appliance 6.0 zuerst ein Upgrade auf Version 5.1 Update 3 oder höher durchführen.

Wenn mehrere Instanzen von vCenter Server Appliance vorhanden sind, werden gleichzeitige Upgrades nicht unterstützt. Für die Instanzen müssen Sie nacheinander ein Upgrade durchführen.

Abbildung 1. Upgrade-Workflow für vCenter Server Appliance


Für das Upgrade von vCenter Server Appliance 5.5 mit einer externen vCenter Single Sign-On-Instanz müssen Sie zuerst ein Upgrade der vCenter Single Sign-On-Instanz auf einen Platform Services Controller durchführen.