Die Upgrade-Optionen für vCenter Server unter Windows hängen von Ihrer aktuellen Bereitstellung und Version ab.

Der Upgrade-Vorgang von vCenter Server für Windows beinhaltet Folgendes:

  1. Export der vCenter Server 5.x-Konfiguration

  2. Deinstallation der vCenter Server 5.x-Konfiguration

  3. Installation von vCenter Server 6.0

  4. Migration und Konfiguration der vCenter Server 5.x-Dienste und -Daten für die Bereitstellung von vCenter Server 6.0

Das Ergebnis des Upgrades hängt von Ihrer aktuellen Bereitstellung ab:

  • Bei dem Upgrade einer Bereitstellung von vCenter Server 5.0 können Sie während des Upgrades eine eingebettete oder einen externe Instanz von Platform Services Controller konfigurieren.

  • Bei dem Upgrade einer Bereitstellung von vCenter Server der Version 5.1 oder 5.5 mit Diensten, die auf einer einzelnen virtuellen Maschine (VM) bzw. einem einzelnen physischen Server bereitgestellt sind, wird für die Bereitstellung ein Upgrade auf vCenter Server mit eingebettetem Platform Services Controller durchgeführt.

  • Bei dem Upgrade einer Bereitstellung von vCenter Server der Version 5.1 oder 5.5 mit vCenter Single Sign-On, die auf einer anderen VM bzw. physischen Server bereitgestellt sind als vCenter Server, wird für die Bereitstellung ein Upgrade auf vCenter Server mit externem Platform Services Controller durchgeführt.

  • Bei dem Upgrade mehrerer Instanzen von vCenter Server müssen Sie die Upgrades nacheinander unter Einhaltung der vorgegebenen Reihenfolge vornehmen. Siehe Im Übergang befindliche gemischte Versionsumgebungen während vCenter Server-Upgrades.

Abbildung 1. Upgrade-Workflow für vCenter Server 5.0 für Windows


Upgrade-Workflow für vCenter Server für Windows 5.0


Abbildung 2. Upgrade-Workflow für vCenter Server 5.1 oder 5.5 für Windows


Upgrade-Workflow für vCenter Server 5.1 oder 5.5 für Windows


Während des Upgrade-Prozesses können Sie keine Dienste deinstallieren oder neu installieren. Beispielsweise kann Inventory Service nicht mehr separat bereitgestellt werden. Dieser Dienst ist Teil der vCenter Server-Gruppe von Diensten für vCenter Server 6.0.

Anmerkung:

Das Bereitstellungsmodell von vCenter Server kann während eines Upgrades nicht geändert werden. Beispielsweise können Sie nicht von vCenter Server mit einer eingebetteten Platform Services Controller-Instanz auf vCenter Server mit einer externen Platform Services Controller-Instanz umstellen (oder umgekehrt).