Über die Orchestrator-Ansicht in vSphere Web Client können Sie Ihre Verwaltungsaufgaben wie Durchführen und Planen von Workflows und Anzeigen der Liste der verfügbaren Workflows ausführen.

Aus der Orchestrator-Ansicht in vSphere Web Client können Sie folgende Aufgaben ausführen:

  • Auswählen eines Standard-Orchestrator-Servers.

  • Verwalten von Workflows. Das Verwalten von Workflows umfasst folgende Aufgaben:

    • Zuweisen von Workflows zu ausgewählten vSphere-Bestandslistenobjekten wie virtuellen Maschinen, ESXi-Hosts, Clustern, Ressourcenpools und Ordnern.

    • Exportieren und Importieren aktueller Zuweisungen von Workflows zu vSphere-Bestandslistenobjekten für Sicherungszwecke oder Importieren in eine andere vSphere Web Client-Instanz.

    • Bearbeiten von Zuweisungen von Workflows zu vSphere-Bestandslistenobjekten wie virtuellen Maschinen, ESXi-Hosts, Clustern, Ressourcenpools, Ordnern usw.

    • Anzeigen von Informationen über das Durchführen von Workflows und über Workflows, die auf Benutzeraktionen warten.

    • Ausführen und Planen von Workflows für vSphere-Objekte.

Um Workflows für ausgewählte vSphere-Bestandslistenobjekte auszuführen, müssen Sie einen Standard-Orchestrator-Server auswählen. Sie sollten auch die Workflows des Standard-Orchestrator-Servers den vSphere-Bestandslistenobjekten zuweisen, die Sie verwalten möchten.