Mit Workflows zur Energieverwaltung können Sie virtuelle Maschinen ein- und ausschalten, das Gastbetriebssystem einer virtuellen Maschine neu starten, eine virtuelle Maschine anhalten usw.

Virtuelle Maschine ausschalten und warten

Schaltet eine virtuelle Maschine aus und wartet, bis der Vorgang abgeschlossen wurde.

Gastbetriebssystem neu starten

Startet das Gastbetriebssystem der virtuellen Maschine neu. Nicht-dauerhafte virtuelle Maschinen werden dabei nicht zurückgesetzt. VMware Tools muss ausgeführt werden.

Virtuelle Maschine zurücksetzen und warten

Setzt eine virtuelle Maschine zurück und wartet, bis der Vorgang abgeschlossen wurde.

Virtuelle Maschine fortsetzen und warten

Setzt eine angehaltene virtuelle Maschine fort und wartet, bis der Vorgang abgeschlossen wurde.

Gastbetriebssystem in den Standby-Modus versetzen

Versetzt das Gastbetriebssystem in den Standby-Modus. VMware Tools muss ausgeführt werden.

Virtuelle Maschine herunterfahren und löschen

Fährt eine virtuelle Maschine herunter und löscht sie aus der Bestandsliste und von der Festplatte.

Gastbetriebssystem herunterfahren und warten

Fährt ein Gastbetriebssystem herunter und wartet, bis der Vorgang abgeschlossen wurde.

Virtuelle Maschine starten und warten

Startet eine virtuelle Maschine und wartet, bis VMware Tools gestartet wurde.

Virtuelle Maschine anhalten und warten

Hält eine virtuelle Maschine an und wartet, bis der Vorgang abgeschlossen wurde.