Zur Bereitstellung von vCenter Server müssen Sie eine Architektur mit hoher Verfügbarkeit erstellen, die Arbeitslasten aller Größen verarbeiten kann.

Die Verfügbarkeit ist für Lösungen, die eine unterbrechungsfreie Verbindung zu vCenter Server voraussetzen, von entscheidender Bedeutung. Um längere Ausfallzeiten zu vermeiden, sollten Benutzer vCenter Server in hochverfügbaren Konfigurationen ausführen.

Zwei Optionen können Ihnen helfen, eine unterbrechungsfreie Verbindung sicherzustellen:

  • Option 1: Verwenden eines vSphere High Availability-Clusters und Watchdog

  • Option 2: Verwenden eines Microsoft Cluster Service-Clusters (MSCS)

Verwenden Sie Option 1, wenn Ihre vCenter Server-Umgebung virtualisiert ist. Verwenden Sie Option 2, wenn vCenter Server unter Windows installiert ist.

Anmerkung:

Verweise auf MSCS in diesem Dokument gelten ebenfalls für WSFC auf entsprechenden Windows Server-Versionen.