Sie können ein Bestandslistenobjekt auswählen und dann bei gedrückter linker Maustaste auf ein anderes Objekt ziehen und dort ablegen. Drag & Drop ist eine Alternativmethode, um im Kontextmenü verfügbare Befehle rasch auszuführen, beispielsweise Verschieben nach und Migrieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Für einige Drag & Drop-Vorgänge sind keine anderen Aktionen erforderlich. Für andere müssen Sie dagegen einen Assistenten verwenden.

Prozedur

  1. Wählen Sie in der Bestandslistenstruktur oder in einer Listenansicht vom vSphere Web Client eine Bestandslistenobjektgruppe aus.

    Sie können Objekte per Drag & Drop innerhalb der vSphere Web Client-Bestandslistenstruktur verschieben oder von einer Listenansicht in die Bestandslistenstruktur.

    Auf Listenansichten können Sie über Bestandslisten, die Registerkarte Verwandte Objekte und die Suchergebnisse zugreifen.

  2. Ziehen Sie ein Objekt auf das Zielobjekt.

    Die Form des Mauszeigers ändert sich und zeigt an, ob Sie das Objekt auf dem Objekt ablegen können, auf das Sie mit der Maus zeigen.

    Tabelle 1. Maussymbole zur Anzeige der möglichen Drag & Drop-Vorgänge

    Symbol

    Beschreibung

    Mauszeiger zeigt an, dass das Objekt abgelegt werden kann

    Sie können das Objekt, das Sie auf dieses Objekt ziehen, ablegen.

    Mauszeiger zeigt an, dass das Objekt nicht abgelegt werden kann

    Sie können das Objekt, das Sie auf dieses Objekt ziehen, nicht ablegen.

  3. Legen Sie das Objekt auf dem Zielobjekt ab.

    Im Bereich „Kürzlich bearbeitete Aufgaben“ wird eine Aufgabe gestartet.

  4. (Optional) : Wenn ein Assistent geöffnet wird, folgen Sie den Anweisungen, um den Drag & Drop-Vorgang abzuschließen.

Ergebnisse

Das Objekt wird zu dem ausgewählten Zielobjekt verschoben.