Sie können Drittanbieterhosts zur vCenter Server-Bestandsliste hinzufügen, indem Sie den vSphere Web Client verwenden.

Vorbereitungen

Überprüfen Sie, ob Sie über eine gültige ESXi 6.0-Lizenz für jeden hinzugefügten Drittanbieterhost verfügen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zu einem Datencenter oder Hostordner.
  2. Klicken Sie auf Aktionen > Host hinzufügen.
  3. Geben Sie den Namen oder die IP-Adresse des Hosts ein, gefolgt vom Port.

    Hostname:Port

  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü Typ einen Drittanbieterhosttyp aus.
  5. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Bestätigen Sie bei Aufforderung, dass es sich wie gefordert um eine sichere Verbindung handelt.
  7. Überprüfen Sie bei Aufforderung das Hostzertifikat.
  8. Geben Sie in die Textfelder Benutzername und Kennwort die Administratoranmeldeinformationen ein und klicken Sie auf Weiter.
  9. Überprüfen Sie die Hostübersichtsinformationen und klicken Sie auf Weiter.
  10. Weisen Sie dem Host einen Lizenzschlüssel zu und klicken Sie auf Weiter.
  11. Behalten Sie auf der Seite mit den Sperroptionen die Standardoptionen bei und klicken Sie auf Weiter.
  12. Wählen Sie einen Speicherort für die virtuellen Maschinen, die bereits auf dem Host vorhanden sind, und klicken Sie auf Weiter.
  13. Überprüfen Sie die Zusammenfassung, und klicken Sie auf Beenden.