Sie können den Zeugen-Host für einen ausgeweiteten Virtual SAN-Cluster ersetzen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Entfernen Sie den vorhandenen Zeugen-Host und fügen Sie einen neuen Zeugen-Host hinzu.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass der Zeugen-Host nicht verwendet wird.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Virtual SAN-Cluster.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und anschließend auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie im Virtual SAN auf Fault Domains und ausgeweiteter Cluster.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Deaktivieren.
  5. Klicken Sie auf Ja, um das Löschen des Zeugen-Hosts zu bestätigen.

    Der Zeugen-Host wurde entfernt und der Cluster wird zu einem normalen Virtual-SAN-Cluster mit zwei Fault Domains.

  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Konfigurieren des ausgeweiteten Clusters, um den Konfigurationsassistenten für den ausgeweiteten Cluster zu öffnen und den ausgeweiteten Cluster mit einem neuen Zeugen-Host zu konfigurieren.