Nachdem Sie das Upgrade des Festplattenformats abgeschlossen haben, müssen Sie überprüfen, ob der Virtual SAN-Cluster das neue Festplattenformat verwendet.

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Virtual SAN-Cluster.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verwalten und klicken Sie auf Einstellungen > Virtual SAN > Festplattenverwaltung.

    Das aktuelle Festplattenformat wird in der Spalte „Version des Festplattenformats“ angezeigt. Wenn Sie beispielsweise das Festplattenformat 2.0 verwenden, wird Version 2 in der Spalte „Version des Festplattenformats“ angezeigt. Für das Festplattenformat 3.0 wird Version 3 als Version des Festplattenformats angezeigt.