Vor der Bereitstellung von Virtual SAN ist es wichtig, mithilfe des VMware-Kompatibilitätshandbuch zu prüfen, ob Ihre Speichergeräte, Treiber und Firmware zu Virtual SAN kompatibel sind.

Sie können verschiedene Optionen in Bezug auf die Virtual SAN-Kompatibilität auswählen.

  • Verwenden Sie einen für Virtual SAN vorbereiteten Knoten-Server, einen physischen Server, den OEM-Anbieter und VMware für Virtual SAN-Kompatibilität validieren.

  • Erstellen Sie einen Knoten durch Auswählen einzelner Komponenten von validierten Gerätemodellen.

    VMware-Kompatibilitätshandbuch Abschnitt

    Komponententyp für Verifizierung

    ***DELETE***

    Physischer Server, der ESXi ausführt.

    Virtual SAN

    • SAS- oder SATA-Modell mit magnetischer Festplatte für Hybridkonfigurationen.

    • Flash-Gerätemodell, das im VMware-Kompatibilitätshandbuch aufgeführt ist. Bestimmte Modelle von PCIe Flash-Geräten können auch mit Virtual SAN arbeiten. Ziehen Sie auch die Schreibbeanspruchung und Leistungsklasse in Betracht.

    • Speicher-Controller-Modell, das Passthrough unterstützt.

      Virtual SAN kann mit Speicher-Controllern arbeiten, die für den RAID 0-Modus konfiguriert sind, wenn jedes Speichergerät als einzelne RAID 0-Gruppe dargestellt ist.